Bleiben Sie auf dem Laufenden: Die Transformation der Radiologie dank strukturierter Befundung und datengesteuerter Ansätze

Erkundigen Sie sich über unsere Aktivitäten, Projekte und Produkt-Updates, informieren Sie sich über die neuesten Branchennachrichten, und erfahren Sie, was uns als Unternehmen und als Team ausmacht.

Studie mit mint Lesion™ deckt den Einfluss der Tumorwachstumsrate auf die Vorhersage der Wirksamkeit von CAR-T-Zelltherapie bei Lymphompatienten auf

Eine kürzlich vom LMU Klinikum München durchgeführte Studie untersuchte den Zusammenhang zwischen der Dynamik der Tumorwachstumsrate von der bildgebenden Diagnostik vor der Behandlung bis hin zu der nach der Behandlung und den Patientenergebnissen.

Die Studie liefert wertvolle Einblicke in das Potenzial der Tumorwachstumsrate als ein neuartiger prognostischer Bildbiomarker im Kontext der CAR-T-Therapie für Patienten mit rezidiviertem oder refraktärem Non-Hodgkin-Lymphom.

Mehr dazu.

Ähnliche Inhalte

Ähnliche Inhalte

Studie mit mint Lesion™ vergleicht die Wirksamkeit von SIRT und CS-PHP bei Aderhautmelanomen mit Lebermetastasen

In einer von Forschern des Universitätsklinikums Tübingen durchgeführten Studie wurden retrospektiv zwei auf die Leber gerichtete Therapien für…

ESOI-EORTC Workshop "Imaging in Assessing Response to Cancer Therapy" Aus der Perspektive eines Teilnehmers

Nach Abschluss des ESOI-EORTC Workshops "Imaging in Assessing Response to Cancer Therapy" in München wollten wir direkt von den Teilnehmern erfahren,…

Study Analyzing the Tumor Growth Rate as a Prognostic Biomarker in Lymphoma Patients Under CAR T-Cell Therapy

Universitätsklinikum München (LMU): Studie zur Analyse der Tumorwachstumsrate als prognostischer Biomarker bei Lymphompatienten unter CAR-T-Zelltherapie

In einer aktuellen Studie [1] untersuchten Forscher des Universitätsklinikums München (LMU) die Rolle der Tumorwachstumsrate (TGR) bei der Vorhersage…