Der Radiologe betrachtet die PET-Bilder und den Befundbericht (TNM-8) für Kopf- und Halskrebs, der in mint Lesion™ erstellt wurde.

Exzellenz in der klinischen Routine

Seit 2013 stellt mint Lesion™ dedizierte Befundungsprofile für die onkologische radiologische Diagnostik, wie z.B. das Staging von Darmkrebs oder das Prostata-Screening nach PI-RADS, zur Verfügung und hat seine etablierten hohen Datenqualitätsstandards in den klinischen Routinebefundungsprozess einfließen lassen. Die Software zeichnet sich dadurch aus, dass sie alle jemals durchgeführten Messungen mit ihrem semantischen Kontext aufzeichnet. Mit ihrer einzigartigen Befundung, die alle Beobachtungen direkt mit den Bilddaten verknüpft, ermöglicht mint Lesion™  Ihnen, das Gesamtbild zu erfassen.

Die mint Art der strukturierten Befundung, die radiologische und klinische Daten kombiniert, sorgt für Vollständigkeit und Reproduzierbarkeit der Ergebnisse sowie für Klarheit in der interdisziplinären Kommunikation.

Die durch die Standardisierung erzeugte hohe Datenqualität ermöglicht eine effiziente Nutzung über die verschiedenen medizinischen Abteilungen hinweg und schafft damit ein hohes Qualitätsniveau für die Befundung jedes einzelnen Patientenfalls. Gleichzeitig wird die Vergleichbarkeit innerhalb eines Patientenkollektivs oder kollektivübergreifend ermöglicht. Die Real-World-Daten können beispielsweise zur Qualitätssicherung klinischer Diagnosen und medizinischer Behandlungsempfehlungen genutzt werden. Darüber hinaus bilden die großen Mengen an strukturierten, qualitativ hochwertigen Daten die Grundvoraussetzung für Big Data Analytics und sorgen für eine unmittelbare Einsetzbarkeit, zum Beispiel für KI-Anwendungen.

Unsere Live-Demos sind genauso flexibel wie mint Lesion™ selbst.
Wir passen Ihre Demo an Ihre Interessen und einen für Sie passenden Zeitpunkt an.

loading...
Eine Radiologin liest einen umfassenden Befundbericht, der von mint Lesion™ erstellt wird.

Verlassen Sie sich auf Ihren kognitiven Assistenten auf Augenhöhe

Erleben Sie Guided Reporting

Um einen vollständigen und umfassenden Befundbericht zu ermöglichen...

Erfahren Sie das Warum

Die einheitliche, intuitive Benutzeroberfläche von mint Lesion™ ist für jeden klinischen Anwendungskontext...

Beschleunigen Sie Ihre Befundung

mint Lesion™ automatisiert zeitaufwändige Arbeitsschritte des radiologischen Befundungsprozesses...

Erleben Sie Guided Reporting

Um einen vollständigen und umfassenden Befundbericht zu ermöglichen, der alle für ein ganzheitliches Therapiemanagement notwendigen Informationen enthält, führt mint Lesion™ Sie in einem interaktiven, dynamischen Dialog durch den Befundungsprozess. Die Software kennt den Patientenfall und -vorgeschichte sowie die entsprechenden diagnostischen Kriterien und Leitlinien, stellt Ihnen die richtigen Fragen zum richtigen Zeitpunkt und bereitet die Ergebnisse zuverlässig für Sie auf.

 

Erfahren Sie das Warum

Die einheitliche, intuitive Benutzeroberfläche von mint Lesion™ ist für jeden klinischen Anwendungskontext optimiert. Die Softwarelösung kennt alle Feinheiten der integrierten Leitlinien, führt während der gesamten Befundung Konformitätsprüfungen durch und macht Sie auf eventuelle Abweichungen aufmerksam. Für jedes automatisch generierte Auswertungsergebnis, wie z. B. das T-Stadium im Rahmen einer TNM-Klassifikation einer Krebserkrankung, bietet mint Lesion™ eine umfassende Erklärung.

 

Beschleunigen Sie Ihre Befundung

mint Lesion™ automatisiert zeitaufwändige Arbeitsschritte des radiologischen Befundungsprozesses, so dass Sie sich auf die Bildanalyse konzentrieren können. Mit ausgefeilten Messwerkzeugen für die verschiedenen Modalitäten und optimierten Arbeitsabläufen für das Screening, Staging und die Bewertung des Tumoransprechens spart mint Lesion™ Zeit und Aufwand. Die KI-gesteuerte Workflow-Unterstützung von mint Lesion™ sowie die automatische Bildkorrelation, der Läsionsabgleich und die personalisierte Arbeitslisten beschleunigen Ihre Befundung erheblich.

Sie können mint Lesion™ direkt aus Ihrem RIS / PACS unter Beibehaltung des Arbeitskontextes starten. Relevante Bilddaten werden automatisch mit Ihrem PACS synchronisiert, und die Ergebnisse können in Ihren RIS-Bericht oder Ihr EMR/KIS-System integriert werden.

Der user interface von mint Lesion™ zeigt einen abdominalen MRT-Scan im DICOM-Viewer und einen automatisch erstellten Befundbericht nach TNM 8 zum Bauchspeicheldrüsenkrebs.

Seien Sie Vorreiter:in

Fördern Sie datengetriebene Radiologie und integrierte Diagnostik

Mit mint Lesion™ verwandeln Sie radiologische Bilder in einen digitalen Strom hochstrukturierter und quantitativer Diagnosedaten...

Gewinnen Sie neue Erkenntnisse aus Bildern

mint Lesion™ liefert Ihnen über die Größe und Lage eines Tumors hinausgehende, longitudinale Daten...

Wenden Sie neueste Leitlinien an

Die integrierten Leitlinien werden regelmäßig aktualisiert, damit Sie mit den neuesten Entwicklungen...

Fördern Sie datengetriebene Radiologie und integrierte Diagnostik

Mit mint Lesion™ verwandeln Sie radiologische Bilder in einen digitalen Strom hochstrukturierter und quantitativer Diagnosedaten. Neben der Erfassung einer Fülle von Informationen aus den Bildern stärken Radiolog:innen ihre Position als Wissensträger von patienten- und krankheitsbezogenen Aspekte und treiben den Informationsaustausch zwischen medizinischen Disziplinen voran. mint Lesion™ erleichtert Ihnen die systematische Datenintegration mit anderen diagnostischen Datenquellen - z. B. aus der Pathologie und der Labormedizin - als Grundlage für klinische Entscheidungshilfen.

 

Gewinnen Sie neue Erkenntnisse aus Bildern

mint Lesion™ liefert Ihnen über die Größe und Lage eines Tumors hinausgehende, longitudinale Daten. Im Hintergrund Ihrer täglichen Befundung können Sie radiomische Parameter 1. und 2. Ordnung sowie Tumorwachstumsraten (g-Werte) extrahieren und für einzelne Patient:innen oder Patientenkohorten exportieren. mint Lesion™ wandelt Bilder in verwertbare Daten um, die, anschließend analysiert, die diagnostische Genauigkeit und Prognoseeinschätzung verbessern und die Vorhersagekraft für Entscheidungshilfen erhöhen.

 

Wenden Sie neueste Leitlinien an

Die integrierten Leitlinien werden regelmäßig aktualisiert, damit Sie mit den neuesten Entwicklungen in der Medizin Schritt halten. Sie können sich direkt in mint Lesion™ über neue Befundungsvorlagen informieren und erfahren, wie Sie diese im Rahmen der geführten Befundung vollständig und formal korrekt anwenden können.

 

Eine Onkologin bespricht einen Krebsfall mit einer Patientin und erläutert die Informationen, die der von mint Lesion™ erstellte Befund enthält.

Verbessern Sie die Qualität und Kommunikation Ihrer Befundberichte

Generieren Sie strukturierte, hochwertige Befundberichte

Die gesammelten Daten mit ihrem klinischen Kontext werden klar strukturiert und dynamisch in die vollständigen und leicht verständlichen Befundberichte integriert...

Verbessern Sie Ihre interdisziplinäre Kommunikation

Die mit mint Lesion™ erstellten Befundberichte sind klar und einheitlich strukturiert, um komplexe Informationen einfach...

Helfen Sie Ihren Patient:innen besser zu verstehen

mint Lesion™-Befundberichte enthalten nicht nur eindeutige Informationen, sondern auch Snapshots von Auffälligkeiten und...

Generieren Sie strukturierte, hochwertige Befundberichte

Die gesammelten Daten mit ihrem klinischen Kontext werden klar strukturiert und dynamisch in die vollständigen und leicht verständlichen Befundberichte integriert. Mit einem standardisierten Detaillierungsgrad, Struktur und Terminologie bieten die generierten Befundberichte eine solide Grundlage für Therapieentscheidungen, z. B. im Tumorboard-Besprechungen.

Snapshots der Auffälligkeiten werden direkt in den Befundbericht integriert, und ihre Lage wird automatisch in anatomischen Diagrammen dargestellt.

Die Berichte sind in DICOM-, HL7-, PDF- und Office-Formaten verfügbar, die problemlos in Ihr RIS, PACS und KIS übertragen werden können.

Verbessern Sie Ihre interdisziplinäre Kommunikation

Die mit mint Lesion™ erstellten Befundberichte sind klar und einheitlich strukturiert, um komplexe Informationen einfach verständlich zu machen. Ihre Kolleg:innen aus anderen Disziplinen finden leicht die für sie relevanten Informationen, was zu weniger Rückfragen führt und ein kooperatives Herangehen ermöglicht.

 

Helfen Sie Ihren Patient:innen besser zu verstehen

mint Lesion™-Befundberichte enthalten nicht nur eindeutige Informationen, sondern auch Snapshots von Auffälligkeiten und Diagramme, die verschiedene Parameter wie Volumen oder Entwicklung über die Zeit hinaus anzeigen. Diese visuellen Darstellungen können den Patient:innen helfen, den Verlauf ihrer Krankheit besser zu verstehen und erleichtern Ihnen und Ihren Kolleg:innen die Kommunikation mit Ihren Patient:innen.

Verfügbare Befundungsprofile in mint Lesion™

Onkologisches Screening und Staging

Lung
Lunge
Colon / Rectum
Kolon
Rektum
Stomach / Esophagus
Magen
Ösophagus
Prostate - PI-RADS
Prostata
PI-RADS
Pancreas
Pankreas
Head / Neck
Kopf
Hals
Liver - LI-RADS
Leber
LI-RADS
Brain - Neuro
Hirn
Neuro

Was unsere Anwender über mint Lesion™ sagen

Durch den Einsatz von mint Lesion™ sind wir in der Lage, standardisierte, vollständige und konsistente onkologische Befunde zu erstellen. Wir können nicht nur alle wichtigen Aspekte eines bestimmten Tumors beschreiben, sondern wir speichern auch wichtige Daten im Hintergrund, die für die Qualitätskontrolle und die Wissenschaft genutzt werden können.

Dr. Remy GeenenNoordwest Ziekenhuisgroep Alkmaar

mint Lesion™ ist eine herausragende Software, die die leitliniengestützte onkologische Befundung erleichtert und die Tumorverlaufskontrolle optimiert. Ihre Funktionsweise und Vielseitigkeit hilft dem Radiologen dabei, bessere Arbeit zu leisten.

Prof. Dow-Mu KohThe Royal Marsden NHS Foundation Trust

Bei mint Lesion™ sind Bildbetrachtung und strukturierte Befundung in einer Lösung umgesetzt – dieses Zusammenspiel ist entscheidend für die effiziente Anwendbarkeit in unserer onkologischen Routine.

Prof. Dr. Werner JaschkeUniversitätsspital Innsbruck