Blog

mint Lesion™ im Klinikverbund Gesundheit Nord

Klinikverbund Bremen entschied sich für mint Lesion™ zur Standardisierung radiologischer Befundberichte

„Ich freue mich, mint Lesion™ zukünftig zur Standardisierung unserer onkologischen Befunde – vor allem im Kontext der Tumorboards – nutzen zu können, und erhoffe mir dadurch eine validere Basis für Therapieentscheidungen zu schaffen“, erläutert Prof. Arne-Jörn Lemke, Chefarzt des Zentrums für Radiologie und Nuklearmedizin der Gesundheit Nord, einen der Gründe für den Erwerb der Softwarelösung.

Mit den vier Krankenhäusern Klinikum Bremen-Mitte, Klinikum Bremen-Ost, Klinikum Bremen-Nord und Klinikum Links der Weser ist der Klinikverbund Gesundheit Nord der größte Gesundheitsversorger in Bremen und dem niedersächsischen Umland. Die im Klinikverbund gelebte Zusammenarbeit sorgt dafür, dass Therapien onkologischer Patienten umfassend, ganzheitlich und punktgenau auf die individuelle Erkrankung zugeschnitten sind. Die strukturierte radiologische Befundung mittels mint Lesion™ wird als Thin-Client-Lösung an allen Standorten verfügbar sein und zu qualitativ hochwertigen Befundberichten beitragen.