Blog

Ann Arbor - Lymph Node Group Location

Konfigurierbare Befundvorlagen in mint Lesion 3.3

mint Lesion™ 3.3 hat eine neue Kernkomponente zur Daten- und Wissensmodellierung. Hierdurch können Sie die Abläufe der Befunderhebung sowie die strukturierte Befunddokumentation flexibel anpassen – oder auch einfach eigene Befundvorlagen erstellen und verwenden.

 

Als neue Leitlinien zum Screening und Staging stellen wir unter anderem ACR BI-RADS®, eine überarbeitete PI-RADSv2 Befundvorlage, Lymphomstaging nach dem Ann Arbor Schema, PCI (Peritoneal Cancer Index) Scoring, sowie Befundvorlagen zum Staging und zur Therapieplanung für das HCC / TACE vor.

 

Dabei haben wir die interaktiven, anatomischen Schaubilder erweitert und ermöglichen nun eine detaillierte Klassifikation der betroffenen Anatomie einschließlich der Unterstützung von Standards wie etwa der RadLex® Klassifikation.