Author: Michelle Ochs

Studie – Freitextbefund vs. mint Lesion in der klinischen Routine

Bei der Tumorverlaufskontrolle von radiologischen Bilddaten ist die Freitextbefundung in der klinischen Routine der Regelfall, während im Rahmen klinischer Studien bereits häufig auf computergestützte Verlaufskontrolle gesetzt wird. Juliane Goebel, Julia Hoischen, Carolin Gramsch, Haemi P. Schemuth, Andreas‑Claudius Hoffmann, Lale Umutlu und Kai Nassenstein haben eine…

6 Jahre Mint am Universitätsspital Basel – Interview mit PD Dr. Tobias Heye

Seit Ende 2011 ist mint Lesion am Universitätsspital in Basel im Einsatz – zuerst als reines Tool für klinische Studien, mittlerweile als das Standardinstrument für die gesamte onkologische Radiologie auch in der klinischen Routine. Wir haben mit PD Dr. Tobias Heye über seine Erfahrungen mit Mint,…

Neues iRECIST-Whitepaper veröffentlicht

Wir freuen uns, Ihnen unser neu veröffentlichtes Whitepaper zu den iRECIST-Kriterien und deren Anwendung vorzustellen, welches Sie hier auf unserer Homepage oder unter www.irecist.de aufrufen können. Bereits im Mai 2017 hat Mint Medical die iRECIST-Kriterien in der neuen Softwareversion von mint LesionTM implementiert.   Die…

Mint Medical und Siemens Healthineers syngo.via schließen Partnerschaft

Siemens Healthineers und Mint Medical haben eine Partnerschaft geschlossen, um die Verfügbarkeit von Softwarelösungen zur Bildverarbeitung und Berichterstellung in Krankenhäusern zu verbessern. Diese Zusammenarbeit, die auf dem diesjährigen Radiological Society of North America (RSNA) Annual Meeting am 27. November 2017 bekannt gegeben wurde, ermöglicht den…