Author: Matthias Baumhauer

Wie Sie durch mint Lesion 3.5 von Künstlicher Intelligenz in der Radiologie profitieren

Laut Forschern trifft jeder Erwachsene 35.000 Entscheidungen täglich. Während es in der Literatur keine Zahlen darüber gibt, wie viele Entscheidungen ein Radiologe vornehmen muss um einen radiologischen Befundbericht abzuschließen, so bringt doch jeder Befund spezifische Anforderungen an die Fähigkeiten des Befunders, Komplexität, sowie eine enorme…

Vorstellung der neuen mint Lesion 3.4 Release auf dem RSNA 2017

Mit mint Lesion 3.4 gelingt Ihnen die nachvollziehbare Beurteilung aller Auffälligkeiten in einem strukturierten Befundbericht leichter als je zuvor.   Zahlreiche Verbesserungen und neue Funktionen in Bezug auf den Umgang mit und die Anzeige von multiparametrischen Bilddaten vereinfachen und beschleunigen die Befundung. Hierzu zählt beispielsweise...